Seit fünf Jahren veranstalten wir einmal pro Semster unseren Poetry Slam. Dabei geben wir localen Texteschreibern die Möglichkeit sich mit ihren eignen Texten mit deutschlandweit bekannten Slamern zu messen.

Innerhalb von ca. 7 Minuten kann jeder in der Vorrunde seinen ersten text dem Publikum präsentieren. Nach einer kurzen Pause darf jeder - in umgekehrter Reihnfolge - einen zweiten Text vortragen. Danach entscheiden die Zuschauer, wen Sie im Finale sehen wollen. Im Finale stehen sich dann die besten 3 oder 4 Künstler des Abends gegenüber und buhlen um die Gunst des Publikums. Der Gewinner wird über die Lautstärke des stürmenden Beifalls bestimmt.

Mit der Zeit konnten wir sehr viele verschiedene Slammer, aber auch Moderatoren bei uns begrüßen. Inzwischen wurde der Freiberg Poetry Slam bereits von Konstantin Turra, Thomas Jurisch, Tom Schildhauer, Leonie Warnke und Josephine von Blütenstaub moderiert. Die Veranstaltung erfreut sich jedesmal sehr großer Beliebtheit und ist seit dem ersten mal immer wieder schnell ausverkauft.

Du kannst den nächsten Poetry Slam kaum erwarten? Dann halte einfach Ausschau nach unseren Plakaten, Unirundmails und Facebookposts - denn der nächste Slam ist nicht weit hin!

Wenn du dich als lokaler Texteschreiber ausprobieren möchtest, dann melde dich einfach bei uns unter:

Ja du hast richtig gelesen, bei und gehören Paintbal und Lasertag in den Bereich Kultur. Warum auch nicht, immerhin gestalten wir in freundschaftlicher Zusammenarbeit ganze Räume farblich neu ;)

Einmal im Semester laden wir alle Interessierten entweder zum Paintball oder Lasertag spielen ein! Dabei Übernimmt der TUgether e. V. für dich die Fahrtkosten und organisiert alles. Du musst dich nur anmelden, bequeme Sachen einpacken und los gehts!

Ob in Dresden, Freital oder Falkenau - wir waren schon fast überall und probieren immer wieder gern neue Anlagen und Spielweisen aus. Du kennst eine tolle Paintballhalle, aber alle deine Freunde sind Angsthasen? Oder du wolltest dich schon immer mal wie Barney Stinson fühlen, aber keiner will mit? Kein Problem - Melde dich einfach für unsere nächste Veranstaltung an!

Wenn es wieder soweit ist kannst du entweder auf unserer Facebookseite oder in den Unirundmails erfahren.

Einmal pro Semester geben wir dir die Möglichkeit in einer entspannten Atmosphäre neue Leute kennen zu lernen.

Nach einer kurzen Anmeldung spendieren wir dir ein Glas O-Saft oder Sekt und dann kann es auch schon los gehen! Innerhalb von etwa 6 Minuten hast du die Gelegenheit im zweisamen Gespräch interessante Herren oder Damen kennen zu lernen. Nach jeder Unterhaltung kannst du auf einem Zettel vermerken, ob du Ihn/Sie wieder sehen möchtest oder doch lieber nicht. Und dann geht es auch schon mit dem nächsten Gespräch weiter.

Wir werten am Ende die Zettel für dich aus und teilen dir innerhalb weniger Tage die Ergebnisse und eventuelle Kontaktdaten per Mail mit.  Es waren keine Treffer für dich dabei? Es gibt immer noch ein neues Semster! Oder komm einfach zu einer unserer vielen Partys - immerhin hast du jetzt was zu erzählen, denn nicht jeder war schonmal bei einem Speed Dating ;)

Dir ist das Konzept zu langweilig oder du fühlst dich von der Idee nicht angesprochen? Dann melde dich bei uns und vielleicht ist schon im nächsten Semester eine Veranstaltung für dich dabei. Nach unsere Speed Hating sind wir für viele neue Ideen offen!

Immer in der Weihnachtszeit kannst du auf dem Campus Plakate mit vielen bunten Türchen darauf sehen. Jedes Türchen steht für eine Veranstaltung der Vereine, Initiativen oder FSR's unserer Uni mit dem Sie dir die Adventszeit versüßen wollen!

Vom Kerzenziehen, Plätzchenbacken und gemeinsame Filmschauen über das Weihnachtsgießen und fröhliche Singen bis hin zur interaktiven Gestaltung einer Wühlmaus-Fotostory - es ist immer Etwas für Jeden dabei.

Und ganz neben bei, lernst du auch noch die Initativen besser kennen und triffst neue Leute. Und das Alles bei einer entspannten Atmosphäre mit warmen Glühwein oder Kinderpunsch - was will man mehr!